0%

gefiel dieser Tatort

Views: 7

Länge: 92 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 206

Erstaustrahlung: 23.05.1988

Sender: SWF

Ermittler: Wiegand

Ausgeklinkt

Fernsehfilm Deutschland 1988 Ein Mann wird auf brutale Weise getötet. Er war Patient in einer psychiatrischen Klinik. Kommissarin Wiegand kennt den Ermordeten. Erst vor zwei Wochen erschien er im Kommissariat und wollte etwas mitteilen, ohne bei ihr Gehör gefunden zu haben. Wie kam dieser Mann so plötzlich in die psychiatrische Klinik? Steht ein anderer Todesfall in der Klinik mit der Sache in Verbindung? Mysteriös und gefährlich entwickeln sich die Ermittlungen der Kommissarin. Sie fühlt sich schuldig, weil sie einmal unachtsam gewesen ist. Sie will es jetzt besser machen und greift in ihrem Eifer zu Mitteln, die nicht nur unerlaubt sind, sondern sie auch persönlich unglaubwürdig machen. Als sie den Mörder schließlich überführt zu haben glaubt, steht die Kommissarin nicht nur ohne Beweise da - auch die eigenen Kollegen glauben ihr nicht mehr. Erstausstrahlung: 23.05.1988


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 4:3
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissarin WiegandKarin Anselm
Assistent LeverkühnMichael Lesch
Dr. GraefeWolfgang Hinze
Thomas WienerHelmut Zierl
DetlefRalf Richter

Stab

Rolle Darsteller
Buch und Regie:Sylvia Hoffman

Kommentare (0)