0%

gefiel dieser Tatort

Views: 575

Länge: 89 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 1034

Erstaustrahlung: 05.11.2017

Sender: NDR

Der Fall Holdt

I.In einer niedersächsischen Kleinstadt wird die Frau des Bankiers Frank Holdt entführt. In Panik bittet Holdt seine wohlhabenden Schwiegereltern Christian und Gudrun Rebenow um Hilfe. Er kann das geforderte Lösegeld nicht allein aufbringen. Schnell kommt es zum Streit über das weitere Vorgehen. Als Christian Rebenow gegen Holdts ausdrücklichen Willen das LKA informiert, überbringt dieser das Geld im Alleingang, noch bevor Charlotte Lindholm die Ermittlungen aufnehmen kann. Zusammen mit ihrer Kollegin Frauke Schäfer muss Charlotte unter Hochdruck versuchen, die brutalen Erpresser zu finden, ohne das Leben der Geisel zu gefährden.II.Ein neuer Fall führt Charlotte Lindholm in menschliche Abgründe und sie selbst an den Rand der Belastbarkeit. In der Nähe von Walsrode wurde eine Bankiersfrau entführt. In heller Panik bittet Frank Holdt, ihr Ehemann und Leiter einer örtlichen Bank, seine wohlhabenden Schwiegereltern, Christian und Gudrun Rebenow, um Hilfe bei der Lösegeldforderung. Er kann die geforderte Summe bis zum gesetzten Termin nicht allein aufbringen. Gegen Holdts ausdrücklichen Willen informiert Rebenow die Polizei; daraufhin überbringt Holdt auf Anweisung der Entführer im Alleingang das Geld. Fieberhaft laufen die Ermittlungen an. Als Julia Holdts Wagen leer im Wald gefunden wird, ist das Schlimmste zu befürchten. Nach kurzer Zeit gerät Holdt selbst ins Visier der Ermittlungen. Charlotte Lindholm findet heraus, dass er hoch verschuldet ist, seine Ehe am Ende und Julia Holdt einen Liebhaber hatte. Als Beweise für häusliche Gewalt hinzukommen, verstrickt Holdt sich immer stärker in widersprüchliche Aussagen. Scheinbar hat er auch einen Tag vor der Entführung mit den Tätern telefoniert. Dann wird Julia Holdt brutal ermordet aufgefunden und Charlotte treibt Holdt weiter in die Enge. Fieberhaft beteuert er seine Unschuld, doch seine Lage wird immer verzweifelter. Am Ende steht ein tragisches Schicksal, das Charlotte sich zum Vorwurf macht. Ihr Chef, Marc Kohlund, entzieht ihr daraufhin den Fall.


Arbeitstitel: -
Drehort: Rosengarten, Appel
Produktionsfirma: -
Bildformat: 16:9
Quote: 10.22 Mio. / 28.10%
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kriminalhauptkommissarin Charlotte LindholmMaria Furtwängler
Frank HoldtAljoscha Stadelmann
Frauke SchäferSusanne Bormann
Christian RebenowErnst Stötzner
Jonas HoldtMoritz Jahn
Gundula RebenowHedi Kriegeskotte
Lindholms Chef Marcel KohlundStephan Grossmann
Charlottes Freund HenningAdam Bousdoukos
Julia HoldtAnnika Martens
Jonathan VosskampPhilipp Baltus
Hanno ReekersAlexander Grünberg
Holdts PutzfrauLiudmyla Vasylieca
NachbarHeiko Fischer
N.NJasmin Wenkelmann
Typ1Florian Kleine

Stab

Rolle Darsteller
AufnahmeleitungJörg Vennewald
AusstattungspraktikantinAnnika Garling
BaubühneGerald Gustav
BeleuchterThomas Kyriases
Best BoyAdriano Grilli
BildgestaltungBernhard Keller
BuchJan Braren
CastingSusanne Ritter
ContinuityNadine Kluss
Erste AufnahmeleitungLinda Hennig
FilmgeschäftsführerUdo Röttger
FilmtonassistenzHenning Krutein
GarderobiereSonja Langer
Graphic ArtistSabine Zimmermann-Niebuhr
HerstellungsleitungSibylle Maddauss
KameraassistenzSaskia Franz
KamerabühneNico Storch
KamerapraktikantinBente Rohde
KostümbildassistenzLisa Gnutzmann
KostümbildnerinMelina Scappatura
LichtassistenzJan Patrick Heinicke
LichtebstimmungHenning Sancken
Location ScoutBenjamin Ackermann
MaskenbildnerElke Lebender
MusikJasmin Reuter
OberbeleuchterHenry Notroff
Postproduction SupervisorUlrike Freyer
PresseIris Bents
ProduktionsassistenzRoni Zorina
ProduktionsfahrerFabian Meyer
ProduktionsleitungJost Nolting
ProduzentinKerstin Ramcke
RedaktionChristoph Pellander
RegieAnne Zohra Berrached
RegieassistenzTheresa Matkewitz
RequisiteKarin Weber
RequisitenfahrerPeter Bulirsch
SchnittDenys Darahan
ScriptNadine Kluss
SounddesignMarc Fragstein
StandfotografieMarion von der Mehden
Steadicam OperatorJochen Braune
StuntmanSteffen Jung
StuntsThomas Bloem
StuntwomanVanessa Wieduwilt
SzenenbildnerJanina Schimmelbauer
TonMax Schmeling
TonmischungPhilipp Kemptner

Kommentare (0)