0%

gefiel dieser Tatort

Views: 223

Länge: 119 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 11

Erstaustrahlung: 10.10.1971

Sender: NDR

Ermittler: Trimmel

Der Richter in Weiss

Fernsehfilm Deutschland 1971 Gastauftritt von Rechtsanwalt Rolf Bossi als Verteidiger Dr. Loissen In einer Villa an der Alster wird Hauptkommissar Paul Trimmel zur Leiche von Dr. Peter Beerenberg, dem angesehenen Chefarzt eines Hamburger Krankenhauses gerufen. Seine schöne und verwöhnte, offenbar aus dem seelischen Gleichgewicht geratene, Ehefrau Brigitte hat ihn angeblich in Todesangst aus Notwehr erschossen. Der Amtsarzt stellt die Diagnose "Eifersuchtswahn" und empfiehlt ihre Einweisung in eine psychiatrische Klinik. Parallel zu den Ermittlungen im Prominentenmilieu behandelt die Mordkommission einen Fall aus weniger feinen Kreisen: In einem Absteigehotel wurde ein Dirne niedergestochen. Ihr tatverdächtiger Freund Bodo Kolanowski legt ein Geständnis ab, als die Suche nach der Mordwaffe zwei gleiche Messer ans Licht fördert. In seiner Privatklinik erforscht Professor Robert Kemm inzwischen das Seelenleben der Brigitta Beerenberg. Der Psychiater und die schöne Frau kommen sich bei den Untersuchungen sehr nahe. Vor dem Schwurgericht kann Trimmel die Notwehrbehauptung der Verteidigung widerlegen. Das veranlasst Professor Kemm, seine Meinung als psychiatrischer Gutachter zu ändern. Erstausstrahlung: 10.10.1971


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 4:3
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissar TrimmelWalter Richter
HöffgenEdgar Hoppe
LaumenJoachim Richert
Professor Dr. Robert KlemmHelmut Käutner
Dozent Dr. LorffGünther Dockerill
Dr. KarlsenFrank Straass

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Peter Schulze Rohr
Buch:Friedhelm Werremeier
Kamera:Frank A. Banuscher

Kommentare (0)