100%

gefiel dieser Tatort

Views: 283

Länge: 88 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 838

Erstaustrahlung: 13.05.2012

Sender: SWR

Ermittler: OdenthalKopper

Der Wald steht schwarz und schweiget

Fernsehfilm Deutschland 2012 Eine Spaziergängerin hat im Wald einen Mann unterhalb eines Felsens liegen sehen und Lena Odenthal macht sich auf dem Weg zum Tatort. Als die Kommissarin dort ankommt, fehlt von dem Mann aber jede Spur.

Während sie nach Hinweisen über den Verbleib des Mannes sucht, wird sie von hinten niedergeschlagen und von fünf Jugendlichen als Geisel genommen. Wie sich herausstellt, sind dies Jugendliche aus einem nahe gelegenen Resozialisierungs-Camp, die ihren Gruppenleiter getötet haben und sich nun auf der Flucht befinden. Lena Odenthal soll ihnen dabei als Geisel dienen. Während Lena versucht, die Jugendlichen in Schach zu halten und eine weitere Eskalation der Situation zu verhindern, versucht Mario Kopper verzweifelt, den Aufenthaltsort seiner Kollegin zu finden, um ihr zu Hilfe zu kommen. Ein Wettlauf gegen die Zeit und die Wetterwidrigkeiten im Wald beginnt, denn durch die Belastung der Wanderung und die Flucht vor der Polizei werden die Jugendlichen immer aggressiver und gefährlicher. Mario Kopper versucht verzweifelt, die Spur von Lena aufzunehmen und seine Kollegin aus den Händen der Geiselnehmer zu befreien. Erstausstrahlung: 13.05.2012


Arbeitstitel: Der Wald steht still und schweiget
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 11:6
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Lena OdenthalUlrike Folkerts
Mario KopperAndreas Hoppe
Peter BeckerPeter Espeloer
Edith KellerAnnalena Schmidt
TomFrederick Lau
SaschaAdrian Saidi
PanneTomas Lemarquis
MuratEdin Hasanovic
BabyTheo Trebs
PilzsammlerinHeidemarie Brüny

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Ed Herzog
Buch:Dorothee Schön
Kamera:Andreas Schäfauer
Szenenbild:Jost Schrader

Kommentare (0)