42%

gefiel dieser Tatort

Views: 11601

Länge: 89 Min.

Untertitel: Verfügbar

Folge: 1043

Erstaustrahlung: 14.01.2018

Sender: ORF

Ermittler: EisnerFellner

Die Faust

Fernsehfilm Österreich 2017 Mit einem absoluten Profi bekommen es Moritz Eisner und Bibi Fellner angesichts einer rätselhaften Mordserie zu tun. Erst tötet der maskierte Killer einen tätowierten Serben, dann den unscheinbaren georgischen Mitarbeiter einer Großgärtnerei und schließlich eine junge Mutter. Jedes Mal hinterlässt der Täter keine Spuren, jedoch eine schockierende Inszenierung: Er stellt die geschändeten Leichen spektakulär an Orten zur Schau, wo so viele Menschen unterwegs sind, so dass die Polizei keine verwertbaren DNA-Spuren finden kann. Ritualmorde, Sexualdelikte oder gar ein Geheimdienst-Killerkommando – Fellner und Eisner müssen in alle Richtungen ermitteln. Nicht einmal bei den Opfern, die allesamt unter falscher Identität in Wien lebten, gibt es Klarheit. Als die Ermittler auf einen gemeinsamen Bekannten der Opfer stoßen, den auf Osteuropas Bürgerrechtsbewegungen spezialisierten Universitätsprofessor Nenad Ljubic, kommt endlich Bewegung in den Fall. Auch den eiskalten Killer erwartet in dem Verwirrspiel eine Überraschung: Ihm ist unbemerkt eine Verwechslung passiert, die seine perfekt getarnte Aktion gefährdet. Unterdessen stoßen Eisner und Fellner auf eine Spur, deren Tragweite sie schon bald staunen lässt. Ein kaltblütig mordendes Phantom jagen Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser alias Eisner und Fellner im neuen "Tatort" aus Wien. Was in dem Fernsehkrimi "Die Faust" wie eine spektakulär inszenierte Ritualmordserie anfängt, wirkt schon bald wie eine geheimdienstliche Kommandoaktion. Raffiniert spielt Regisseur Christopher Schier, der mit dem Polizeithriller "Tatort: Wehrlos" bereits einen Quotenerfolg gelandet hat, mit den Erwartungen. Grandios verbindet er die Krimispannung mit überraschenden Wendungen, punktgenauen Schockern und einer deftigen Portion "Schmäh". Krassnitzer und Neuhauser laufen in ihrem 17. gemeinsamen Fall zu großer Form auf und zeigen, was sie aneinander haben. Die übrige Filmmusik wurde eigens für den Tatort von Markus Kienzl und Wolfgang Frisch komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik stammt von Klaus Doldinger. Erstausstrahlung: 14.01.2018


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 16:9
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Moritz EisnerHarald Krassnitzer
Bibi FellnerAdele Neuhauser
Dr. Ernst RauterHubert Kramar
Manfred SchimpfThomas Stipsits
Nenad Ljubic / NikolaMisel Maticevic
Nalo / NataliyaLarissa Fuchs
Clemens SteinwendtnerDominik Maringer
Davit NosadseSebastian Pass
Dusan Savic / MatteoFaris Rahoma
Prof. KreindlGünter Franzmeier
Karin LadstätterGisela Salcher
Henriette CerwenkaErika Mottl
Simon RohrbacherPaul Matic
Constantin MontagErnst Konarek
Walter SchallerOliver Rosskopf
Thomas WolnerAlois Frank
Ernestine AugustEveline Leitl
Bernadette GrossAngelika Strahser
Lena CosoLilian Jane Gartner

Stab

Rolle Darsteller
Musik:Markus Kienzl / Wolfgang Frisch
Kamera:Thomas W. Kiennast
Buch:Mischa Zickler
Regie:Christopher Schier

Kommentare (3)

Max Muster , 29.08.2020
0

Grandiose Schauspieler. Zur Zeit mit die Besten im Tatort.

Antworten
Benno Czaja, 08.07.2020
+11

Warum darf der Eisner so viel Quatsch reden? Andere gar nichts. Beispiele: In der Gerichtsmedizin: Der Tote hat ein Einschussloch. Eisner: Er ist erschossen worden! Hallo, sogar ein Kind weiß, ein Messerstich hinterlässt kein Einschussloch. Der Spusi-Mann hält Eisner am Tatort ein Stück des weißen Overalls hin und darf nichts sagen!, usw. Und noch mehr dumme Aussagen von Eisner und auch Fellner.
Merkt der Krassnitzer nicht was er für einen Quatsch redet. Was für ein mieses Skript ist das?
Hoffentlich ändert sich das bald, sonst verkommt der Wiener Tatort zum Kasperl Tatort.
Dieser Tatort hat von mir den Daumen nach unten bekommen!

Antworten
Zaiser Angelika Maria, 22.06.2020
-10

Die Beiden sind einfach ein Super-Team! Mega sympathisch und authentisch: Adele Neuhauser als "Bibi" :):)

Antworten