0%

gefiel dieser Tatort

Views: 108

Länge: 87 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 188a

Erstaustrahlung: 11.01.1987

Sender: ORFBR

Ermittler: Pfeifer

Die offene Rechnung

Bei einem illegalen Kartenspiel im Hinterzimmer eines Rotlichtlokals geraten die beiden Spieler Silbermeier und Swoboda über angeblichen Spielbetrug Swobodas in Streit, Silbermeier erschießt Swoboda schließlich und beruft sich nach seiner Festnahme auf Notwehr. Ein Großteil der hohen Geldsumme, die der Tote bei sich getragen hatte, ist Falschgeld. Der gerade aus dem Gefängnis entlassene Hans Wieser sucht währenddessen eine Bleibe, da er zurzeit im Obdachlosenasyl lebt. Er saß wegen der Verbreitung von Falschgeld im Gefängnis. Er sucht abends seine Freundin Lotte auf, die in einer Bar arbeitet. Er will sich an einem Amerikaner mit dem Namen „Roger Brown“ rächen, der ihn damals hereingelegt hatte, diesen lernte er seinerzeit in Lottes Bar kennen. Brown, der reich zu sein schien, stellte Wieser spontan als Chauffeur an. Nachdem er Wiesers Vertrauen erschlichen hatte, engagierte er ihn, als Strohmann bei Glücksspielen für Brown zu agieren. Das Geld, das Wieser eingesetzt hatte, war Falschgeld, was dieser nicht geahnt hatte. Unterdessen haben die Inspektoren Fichtl und Winter in einem Männerwohnheim einer Schlägerei nach einem Kartenspiel nachzugehen und stoßen dabei darauf, dass auch der einschlägig vorbestrafte Wieser in dem Wohnheim gewohnt hat, aber heute an eine Meldeadresse, zu seiner Freundin Lotte, verzogen ist.


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 27:20
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller

Stab

Rolle Darsteller

Kommentare (0)