0%

gefiel dieser Tatort

Views: 147

Länge: 88 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 426

Erstaustrahlung: 31.10.1999

Sender: MDR

Ermittler: EhrlicherKain

Fluch des Bernsteinzimmers

Fernsehfilm Deutschland 1999 Die Hauptkommissare Ehrlicher und Kain staunen nicht schlecht: Adliger Besuch in der Amtsstube! Herzog Georg von Sachsen-Gronau, in Begleitung seines jungen Anwalts Jan Müller, bittet um Personenschutz - er habe anonyme Morddrohungen erhalten. Als Beweis legt er einen Fehdehandshuh vor, der ihn per Post erreichte. Den Polizisten vergeht das Schmunzeln über den seltsamen Besucher schnell: Wenige Tage später werden Herzog Georg ud seine Frau Anna tot in ihrem Jeep an den Elbauen gefunden. Selbstmord - so die erste Diagnose. Mord - sagt Klaus Ross, ein Bekannter der Familie, der die Leichen entdeckte. Bei der Autopsie wird eine Überdosis Beruhigungsmittel festgestellt. Mit Hilfe des freundlichen Dieners Bob werden Ehrlicher und Kain in Sachen Beruhigungsmittel auf dem herzöglichen Gut schnell fündig. Doch gleichzeitig tun sich dort neue Rätsel auf. Einen Tag vor seinem Tod hatte der Herzog sein Testament geschrieben und den ganzen Besitz seiner Tochter Mary vermacht. Aber angeblich hatte der Adlige Millionen Schulden. Aus dem Raucherzimmer des Guts verschwinden alte Fotos. Der Hund der Familie wird erschossen. Und warum taucht ausgerechnet zur selben Zeit Heinz Maas, HerzogsVerwalter, aus Irland auf? Erstausstrahlung: 31.10.1999


Arbeitstitel: Auf der Suche nach dem Bernsteinzimmers
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 20:11
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissar EhrlicherPeter Sodann
Kommissar KainBernd Michael Lade
MaryKatja Weitzenböck
Jan MüllerArnd Klawitter
RossHilmar Eichhorn
SurMartin Seifert
FriederikeAnnekathrin Bürger

Stab

Rolle Darsteller
Buch und Regie:Hans-Werner Honert
Kamera:Jürgen Heimlich
Musik:Klaus Doldinger

Kommentare (0)