100%

gefiel dieser Tatort

Views: 151

Länge: 95 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 43

Erstaustrahlung: 29.09.1974

Sender: SDR

Ermittler: LutzTrimmelKreutzer

Gefährliche Wanzen

Fernsehfilm Deutschland 1974 Aus dem Atomreaktor in Karlsruhe verschwinden immer wieder geheime Konstruktionspläne und andere Unterlagen. In den Laboratorien und den Büros einer Ölraffinerie werden Minispione (Wanzen) entdeckt. Zunächst vermutet man – besonders da gewisse Spuren ins Ausland führen – militärische Spionage, doch dann entdeckt Kommissar Lutz, dass es sich um einen Fall von Wirtschaftsspionage handelt, bei dem es um handfeste kommerzielle Interessen geht. Erstausstrahlung: 29.09.1974


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 4:3
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissar LutzWerner Schumacher
BechtoldPeter Drescher
Oberrat Dr. MagoldHelmut Stange
WöhrleWerner Kreindl
Dr. Alfred BenzRolf von Sydow
WitkowskiGünther Ungeheuer

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Theo Mezger
Buch:Wolfgang Menge
Kamera:Justus Pankau
Szenenbild:Jürgen Schmidt-Oehm

Kommentare (1)

Kai, 09.12.2019
0

Mehrere spätere Ermittler in teils zwielichtigen Rollen, Kreutzer als Funkexperte mit drehbarer Antenne im VW 1600 L, und der unvergessenen Günter Ungeheuer flüchtet formvollendet im Kapitän A.

Ein Genuss!

Antworten