100%

gefiel dieser Tatort

Views: 466

Länge: 89 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 798

Erstaustrahlung: 25.04.2011

Sender: SWR

Ermittler: LannertBootz

Grabenkämpfe

Fernsehfilm Deutschland 2011 Stefan Aldinger, einer der beiden Betreiber des bunten, vielfältigen Stuttgarter Kunstareals "Wagenhallen", wird erschlagen aufgefunden. Seine Frau Elena scheint von der Nachricht völlig gebrochen. Doch sie gehört zu den Verdächtigen, denn das Ehepaar Aldinger hatte am Vorabend des Mordes, nicht zum ersten Mal, heftig gestritten. Die eifersüchtige Kickboxerin Elena schreckt vor körperlichen Auseinandersetzungen bekanntermaßen nicht zurück. Andererseits geschah der Mord mitten in leidenschaftlich geführten politischen Kämpfen um den Erhalt der Wagenhallen, denn der ehrgeizige Investor Walter Rühle will auf dem Gelände ein hochwertiges Wohnprojekt bauen. Dabei hat er viele Kommunalpolitiker auf seiner Seite und auch das Kunstmuseum, namentlich den Kurator Julian Siebert, denen er seine hochkarätige Gemälde-Sammlung versprochen hat. Als Rühle verhaftet wird, gesteht er, dass er Stefan Aldinger kurz vor dessen Tod mithilfe lukrativer Versprechungen "überzeugen" konnte. Der Investor scheint entlastet, aber er belastet mit dieser Aussage Aldingers Partner Timo Holzmann, der das Kunst-Areal um keinen Preis aufgeben möchte. Erstausstrahlung: 25.04.2011


Arbeitstitel: Der Tote am Gleis / Fehltritte
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 16:9
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Thorsten LannertRichy Müller
Sebastian BootzFelix Klare
Emilia AlvarezCarolina Vera
Nika BanovicMiranda Leonhardt
Daniel VogtJürgen Hartmann
Julia BootzMaja Schöne
Maja BootzJohanna Janssen
Henri BootzJakob Höhne
LonaBirthe Wolter
Timo HolzmannGuntbert Warns
Stefan AldingerChristoph Jacobi
Elena AldingerJasmin Gerat
Siegfried EiseleChristian Pätzold
Julian SiebertArnd Klawitter
Wilma FuchsAnnedore Kleist

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Zoltan Spirandelli
Buch:Stefan Cantz und Jan Hinter
Kamera:Jürgen Carle
Musik:Andy Groll

Kommentare (1)

Bernd Walhorn, 08.10.2019
0

Extrem gutes Drehbuch! Ständig switchen die Mordmotive zwischen einer Vielzahl von Verdächtigen hin und her. Lannert und Bootz ermitteln wunderbar unaufgeregt, zusammen mit den Damen Banovic und Alvarez, die wirklich gut in das Team passen, ebenso wie Vogt.
Besonders gefällt in dieser Folge aber der schwäbische Dialekt, den insbesondere Bootz alter Schulfreund pflegt. Und auch die Veränderungen der Stadt Stuttgart, die im Jahr 2011 schon deutlich spürbar sind.

Antworten