100%

gefiel dieser Tatort

Views: 2028

Länge: 86 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 835

Erstaustrahlung: 09.04.2012

Sender: WDR / MDR

Ihr Kinderlein kommet

I.Ballauf und Schenk sind alarmiert: Die 15-jährige Anna Römer wird vermisst. Und viel deutet darauf hin, dass sie in Leipzig von einem Serienmörder verschleppt wurde. Annas Spuren führen nach Köln. Es verdichten sich die Hinweise, dass Anna ist in akuter Lebensgefahr schwebt. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Tatkräftige Unterstützung bekommen die Kölner Kommissare von ihren Kollegen Eva Saalfeld und Andreas Keppler aus Leipzig, die dort bereits im Fall von Anna Römer ermittelt haben. In Verdacht gerät der ehemalige Werbeagenturchef Thomas Röpke, dessen Tochter Vanessa ebenfalls ermordet wurde. Ihn hatten Ballauf und Schenk damals im Visier, Vanessa ermordet zu haben, doch konnten sie ihm die Tat nicht nachweisen.II.In einem Wagen auf einem Kölner Schrottplatz werden Spuren der in Leipzig als vermisst gemeldeten Anna Römer sichergestellt. Ein Zusammenhang mit dem aktuellen Kölner Mordfall um Sarah Stellwag ist naheliegend: Beide Mädchen waren in Leipzig verschwunden und in Köln wieder aufgetaucht. Eine von ihnen konnte nur noch tot geborgen werden.Zur selben Zeit an unbekanntem Ort: Peter Bransky frisiert und schminkt Anna Römer nach dem Ebenbild der Mädchen-Fotos, die seinen Frisierspiegel zieren. Dieselbe Frisur, dasselbe Makeup, dieselbe Haarfarbe - die blanke Panik im Gesicht des Mädchens. Was hat er mit ihr vor? Hat er Sarah Stellwag auf dem Gewissen? Und werden Ballauf und Schenk ihm rechtzeitig auf die Schliche kommen?Als kurze Zeit später drei weitere Mädchenleichen aus dem Rhein gefischt werden liegt der Verdacht nahe, dass sie es mit einem Serientäter zu tun haben. Die Abstände, in denen er zuschlägt, werden immer kürzer. Ballauf und Schenk bleiben zwei bis drei Tage, um Anna Römer lebend zu finden. In dieser Situation erhalten sie Unterstützung von ihren Kollegen Saalfeld und Keppler aus Leipzig, die bereits im Fall des Mädchens ermittelt haben. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit.


Arbeitstitel: -
Drehort: Köln und Umgebung, Leipzig, Köln Kalk, Am Eigelstein, Leichlingen
Produktionsfirma: Colonia Media
Bildformat: 16:9
Quote: 10.17 Mio. / 28.00%
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kriminalhauptkommissar Max BallaufKlaus J. Behrendt
Kriminalhauptkommissar Alfred "Freddy" SchenkDietmar Bär
Kriminalassistentin Franziska LüttgenjohannTessa Mittelstaedt
Rechtsmediziner Dr. Joseph RothJoe Bausch
Kriminalhauptkommissar Andreas KepplerMartin Wuttke
Kriminalhauptkommissarin Eva SaalfeldSimone Thomalla
Anna RömerLotte Flack
Peter BranskyAnian Zollner
Thomas RöpkeThomas Arnold
Petra RöpkeAnja Lais

Stab

Rolle Darsteller
2nd Unit KameraJörg Viertel
Assistent der Set-ALNadine Bingel
AufnahmeleitungSonja Fischer
AußenrequisiteMaiko Ophei
BaubühneRalf Winterhalder
Beleuchter/BeleuchtungstechnikStefan Schauerte
Besetzung/CastingAnja Dihrberg
CateringHermann Koenen
ContinuityMarita Bruch
Digital ColoristRainer Bültert
GarderobeKarolina Fido
GrafikMagrit Meyndt
HerstellungsleitungLiane Retzlaff
KameraClemens Messow
KameraassistenzFelix Jost
KamerabühneBenjamin Menne
KomparserieAngi Peters
Kostüme/KostümbildMartina Jeddicke
Location ScoutSilvia Masur
Maske/MaskenbildnerAnke Saboundjian
MischungHans Kölling
Musik/FilmkompositionenKarim Sebastian Elias
OberbeleuchterKlaus Bieling
PostproduktionCarla Schild-Kreindl
ProduktionsassistenzHeike Kerschgens
ProduktionsleitungJutta Bürsgens
ProduzentJan Kruse
RegieassistenzKirsten Laser
RequisiteRoman Halassy
SchnittAnke Berthold
Set-AufnahmeleitungJan Bierwirth
SounddesignBernd Göbel
SzenenbildThomas Schmid
Ton/FilmtonmeisterBennet Switala
VideooperatorFabian Teichert

Kommentare (0)