100%

gefiel dieser Tatort

Views: 761

Länge: 89 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 702

Erstaustrahlung: 17.08.2008

Sender: SWR

Ermittler: LannertBootz

In eigener Sache

Fernsehfilm Deutschland 2008 Der zweite Fall von Thorsten Lannert und Sebastian Bootz beginnt mit einem Einsatz der Drogenfahndung: Bei einem Schusswechsel sterben ein Polizist und zwei der mutmaßlichen Drogendealer, einer wird lebensgefährlich verletzt. Letzterer jedoch erweist sich als verdeckter Ermittler des LKA. Ein tödlicher Irrtum? Lannert und Bootz geraten mit ihren Ermittlungen zwischen die Fronten – Drogenfahndung versus Landeskriminalamt. Der Einsatz der Drogenfahnder erfolgte ausgesprochen kurzfristig aufgrund eines Informantentipps; große Mengen Kokains und entsprechend viel Geld werden im Raum sichergestellt. LKA-Mann Mendt vermutet deshalb, dass die Drogenfahnder sich an der Beute bereichern wollten. Eine Theorie, die Lannert durchaus schlüssig erscheint. Bootz dagegen, in Stuttgarts Polizei verwurzelt, kennt zwei der beteiligten Polizisten und kann sich nicht vorstellen, dass diese sich in krumme Geschäfte verwickeln ließen. Lannert respektiert Bootz' Einschätzung. Im Prinzip. Die Ermittlungsergebnisse aber vergrößern sein Misstrauen, während Bootz versucht, an der Loyalität zu seinen Kollegen festzuhalten. Doch die am Tatort sichergestellte Aufnahme des verdeckten Ermittlers gibt Rätsel auf und den Kommissaren Stoff zum Nachdenken. Erstausstrahlung: 17.08.2008


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 360:203
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Thorsten LannertRichy Müller
Sebastian BootzFelix Klare
Emilia ÁlvarezCarolina Vera
Nika BanovicMiranda Leonhardt
Daniel VogtJürgen Hartmann
Julia BootzMaja Schöne
Sven WippermannCharly Hübner
Jürgen WolfBernd Gnann

Stab

Rolle Darsteller
Kamera:Jürgen Carle
Szenenbild:Wolfgang Arens
Buch:Holger Karsten Schmidt
Regie:Elmar Fischer

Kommentare (1)

Bernd Walhorn, 11.10.2019
0

Grundsolider Tatort, der wo der zweite Fall isch von dene neue Schtuttgarder do.
Nett, wie sie da alle im Präsidium beisammenhocken, Spaghetti (ohne Knoblauch) gekocht und gegessen wird. Süß auch, wie sich eine Studentin in einen Kommissar verguckt. Ein wenig zuviel Klischee, auch wie die Kollegen kichern wie die Teenys, aber ansonsten wirklich ein feines, sympathisches Team, das da gecastet worden ist.

Antworten