0%

gefiel dieser Tatort

Views: 90

Länge: 88 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 225

Erstaustrahlung: 03.12.1989

Sender: WDR

Ermittler: SchimanskiThanner

Katjas Schweigen

Fernsehfilm Deutschland 1989 Sehr viel Ahnung hat Schimanski nicht vom Football; dennoch trainiert er seine Mannschaft, die vor allem aus ehemals straffällig gewordenen Jugendlichen besteht. Jannek, ihr Bewährungshelfer, kann als Chef von Discount-Märkten materielle Hilfe bieten, und so sähe alles zum Besten aus, wenn da nicht im Zusammenhang mit Einbrüchen in Supermärkten ein Polizist erschossen worden wäre. Schimanski ist viel zu engagiert für seine Jungen, um Thanners Vermutung, sie könnten in die Tat verwickelt sein, auch nur in Erwägung zu ziehen. Dennoch erhärtet sich Thanners Verdacht und zielt ausgerechnet auf Tommy, den Spielführer und Favoriten Schimanskis. Tommys Schwester Katja versucht, bei Schimanski gut Wetter zu machen, aber der kann sich den Argumenten seines Kollegen auf die Dauer nicht verschließen. Bei dem Versuch der beiden Kommissare, Tommy festzunehmen, wird der Junge erschossen. Selbst für Schimanski muss es so aussehen, als ob Thanner den Todesschuss abgegeben hätte. Doch Thanner bestreitet das vehement. Schimanski gerät in den Konflikt, entweder dem eigenen Augenschein zu trauen oder dem Freund und Kollegen zu glauben. Denn beweisen lässt sich Thanners Unschuld nicht, es sei denn, man fände den Täter. Schimanski ahnt, dass Katja ihm bei seinen Ermittlungen helfen könnte. Aber das junge Mädchen hat das Vertrauen in den "Bullen" verloren und hüllt sich in Schweigen. Erstausstrahlung: 03.12.1989


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 119:90
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissar SchimanskiGötz George
Kommissar ThannerEberhard Feik
HänschenChiem van Houweninge
OssmannGerhard Olschewski
KatjaKatja Riemann
JannekUlrich Pleitgen
BillyNellis du Biel
Frau SchaafMaddalene Kerrh
TommyPaul Cabanis
ZanderWill Danin

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Hans Noever
Buch:Uwe Erichsen
Kamera:Kurt Lorenz
Musik:Tony Carey

Kommentare (0)