100%

gefiel dieser Tatort

Views: 131

Länge: 86 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 172

Erstaustrahlung: 15.09.1985

Sender: ORF

Ermittler: Hirth

Nachtstreife

Fernsehfilm Deutschland 1985 Während einer Nachtstreife wird Inspektor Ullmann von einem "einfachen Mopeddieb" angeschossen und schwer verletzt, lange Zeit ringt er mit dem Tode, und dann ist es noch ungewiss, ob nicht ein Bein amputiert werden muss. Seine Kollegen Fichtl, Hollocher und Schulz wollen den Unbekannten unbedingt stellen: Es gibt für sie keine freie Sekunde mehr, nach Dienstschluss ermitteln sie weiter - wie sie glauben, ohne Wissen ihres Chefs, des Oberinspektors Hirt. Der sieht lange zu, lässt sie gewähren. Fast zu lange! Fichtl, Hollocher und Schulz kommen über eine "heiße" Beretta auf die Spur des vermeintlichen Täters; alle Indizien sprechen gegen ihn. Doch der Verdächtige erhängt sich in seiner Zelle - und kann es nicht gewesen sein: An dem Tag, an dem Inspektor Ullmann angeschossen wurde, saß er noch im Gefängnis. Der Fall ist jetzt noch verworrener, und alle Spuren scheinen im Sand zu verlaufen. Hirth nimmt die Sache nun selbst in die Hand. Der Fall wird noch einmal von vorne aufgerollt, ganz von vorne.


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 4:3
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Inspektor FichtlMichael Janisch
Hofrat Dr. PutnerGerhard Dorfer
Inspektor HollocherMichael Bukowsky
Oberinspektor HirthKurt Jaggberg
Inspektor SchulzHeinz Zuber
Inspektor UllmannMiguel Herz-Kestranek

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Jochen Bauer
Buch:Leo Frank
Kamera:Wolfgang Koch
Szenenbild:Ernst Braunias

Kommentare (0)