0%

gefiel dieser Tatort

Views: 22

Länge: 96 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 231

Erstaustrahlung: 04.06.1990

Sender: SWF

Ermittler: Odenthal

Rendezvous

Fernsehfilm Deutschland 1990 Zwei Raubmorde sind von der Kommissarin aufzuklären. Die Opfer sind alleinstehende, wohlhabende Männer, von denen man nur weiß, dass sie an den Mordabenden ein Rendezvous mit einer Unbekannten hatten. Die 18-jährige Vicky arbeitet in der Autowerkstatt und Tankstelle ihres Vaters. Sie wirkt unscheinbar. Abends verwandelt sie sich in ein verführerisches Wesen, das den Männern den Kopf verdreht. Die Verwandlung ist so frappierend, dass Zweifel an ihrer Identität bestehen. Niemand hält es für möglich, dass Vicky etwas mit den Morden zu tun haben könnte. Langsam kommt die Kommissarin Vicky auf die Spur. Obwohl Beweise, sogar überzeugende Motive fehlen und auch die Kollegen der Kommissarin diesen Verdacht für unmöglich halten, verfolgt die Kommissarin weiterhin Vickys Spur. Wird sie am Ende recht behalten? Playlist
Titel – Komponist/Interpret/Textdichter
La Traviata: Vorspiel zum 1.Akt – Komponist: Guiseppe Verdi
1999 (Nineteen hundred ninety-nine) – Interpret: Prince
Starfish and coffee – Interpret: Prince
I'd rather go blind – Interpret: Youngblood, Sydney
Touch me – Interpret: 49ers
Fear – Komponist: Adu, Sade; Matthewman, Stuart
All around the world – Interpret: Stansfield, Lisa
Nightfalls – Interpret: DeVille, Willy
Live together – Interpret: Stansfield, Lisa


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 49:36
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissarin Lena OdenthalUlrike Folkerts
Assistent SeidelMichael Schreiner
Chef FriederichsHans-Günther Martens
VickyNele Mueller-Stöfen
DanielJürgen Vogel
Heinz HönigJörg Palz

Stab

Rolle Darsteller
Buch und Regie:Martin Gies
Kamera:Hans-Jörg Allgeier
Szenenbild:Götz Heymann

Kommentare (0)