0%

gefiel dieser Tatort

Views: 356

Länge: 84 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 400

Erstaustrahlung: 08.11.1998

Sender: BR

Ermittler: BaticLeitmayr

Schwarzer Advent

Fernsehfilm Deutschland 1998 Vorweihnachtszeit: Rainer Wenisch bietet seiner Ex-Frau Kirstin Geld, wenn sie bereit ist, für ein Wochenende mit den beiden Kindern zu ihm zurückzukehren. Wenisch will seinem Vater, der nach vielen Jahren aus Chile zu Besuch kommt, um jeden Preis eine heile Familie vorspielen. Doch Kirstin möchte nichts mehr mit ihrem Ex-Mann zu tun haben. Im Affekt tötet Wenisch Kirstin. Ohne sich weiter damit aufzuhalten, das er einen Mord begangen hat, verfolgt Rainer Wenisch seinen einsamen Plan. Er holt seinen zwölfjährigen Sohn Leo aus der Schule und seine kleine Tochter Natascha aus dem Kindergarten ab und erzählt den Kindern, ihre Mutter sei auf einer Dienstreise in Rom. Um seine Vorstellung von einer perfekten Familie zu inszenieren, engagiert er schließlich sogar eine Prostituierte, die für dieses Wochenende die Mutterrolle spielen soll. Wenisch will den Mann beeindrucken, der sich nach Jahren wieder zu Besuch angekündigt hat und den er voll Furcht erwartet: seinen Vater. Erstausstrahlung: 08.11.1998


Arbeitstitel: Schwarzes Wochenende
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 20:11
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissar Ivo BaticMiroslav Nemec
Kommissar Franz LeitmayrUdo Wachtveitl
Rainer WenischChristian Berkel
YvetteJulia Richter
Rudolf WenischHans-Michael Rehberg
Leo GruberAndré Kaminski

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Jobst Oetzmann
Buch:Christian Limmer
Kamera:Peter Döttling
Musik:Dieter Schleip

Kommentare (0)