100%

gefiel dieser Tatort

Views: 210

Länge: 88 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 786

Erstaustrahlung: 02.01.2011

Sender: SWR

Tödliche Ermittlungen

I.Bettina Schnell ist eine hoch motivierte Polizeischülerin mit sicherem Instinkt und guter Beobachtungsgabe. Umso erschütternder ist es, als die junge Frau ermordet aufgefunden wird. Die Ermittlungen in dem Mordfall führen Lena Odenthal in ihre alte Polizeischule, die mittlerweile von ihrem früheren Ausbilder Robert Brandstetter geleitet wird. Eine besondere Situation für Lena: Ihm, den sie als Polizeischülerin immer sehr für seine klare Haltung bewundert hat, tritt sie nun als Ermittlerin gegenüber. Denn nicht nur war Bettina bei Brandstetter in der Ausbildung, sie war zudem mit dessen Sohn Torben befreundet. Für die beiden Kommissare Lena Odenthal und Mario Kopper stellen sich viele Fragen: War der Mord an Bettina ein Racheakt eines Kriminellen? Ist die Polizeischülerin bei eigenen Ermittlungen in die Falle getappt oder musste sie sterben, weil sie zuviel wusste? Schritt für Schritt kommt Lena Odenthal dem Mörder näher - und lässt sich dabei auch nicht von Bettinas Mitschülern irritieren, die auf eigene Faust ermitteln wollen...II.Die Ludwigshafenerin Bettina Schnell steht kurz vor ihrer Abschlussprüfung an derPolizeischule, als sie ermordet wird. Bei ihren Ausbildern war die junge Frau alsbesonders tüchtige und ehrgeizige Anwärterin bekannt. Auch beim Leiter der Schule,Robert Brandstetter, mit dessen Sohn Torben sie verlobt war. Für Lena ist dieBegegnung mit Brandstetter ein Wiedersehen, in ihrer eigenen Ausbildung war ereiner ihrer Mentoren. Der engagierte Dozent scheint allerdings nicht mitbekommen zuhaben, dass Bettina in ihrer Freizeit eigenständige Ermittlungen in ihrem heimischenViertel unternahm und sich damit alles andere als beliebt machte. Lena und Kopperfinden Indizien, die auf einen florierenden Anabolika-Handel im Umkreis einesFitnessstudios hinweisen. Während sie sich noch fragen, ob der Mord etwas mitBettinas Ermittlungen zu tun hat, beschließen die Polizeischüler Torben und Heiner,die Sache selbst in die Hand zu nehmen ...III.Auf einem Feld in der Nähe der Bayreuther Siedlung in Ludwigshafen wird die Leichevon Bettina Schnell gefunden. Bettina wuchs in dieser Gegend auf, lebte aber zurzeitwegen ihrer Ausbildung vorwiegend in der Polizeischule Hahn. Dort beginnt Lena mitihren Ermittlungen, während Kopper Bettinas letzten Einsatz gegen denKleinkriminellen Hasan Kiser recherchiert. Für Lena ist die Polizeischule vertrautesTerrain: In Hahn wurde auch sie selbst ausgebildet. Ihr ehemaliger Dozent RobertBrandstetter ist inzwischen Leiter der Schule, sein Sohn Torben war mit BettinaSchnell verlobt. Brandstetter gibt immer wieder seiner Wertschätzung für LenaAusdruck, das nutzt ihr allerdings bei seinem Sohn wenig, der sich in seine Trauerzurückgezogen hat.Das Bild, das Lena und Kopper bei ihren Ermittlungen von Bettina gewinnen, istzwiespältig. Bettina Schnell war ehrgeizig, entschlossen, etwas aus sich und ihremLeben zu machen - in dem Milieu, aus dem sie stammt, keine Selbstverständlichkeit.Dazu spornte sie auch ihre kleine Schwester Svenja an, und versuchte, ihr Halt zugeben. In der Polizeischule hatte die zielstrebige Bettina neben ihrem VerlobtenTorben, dessen Kumpel Heiner Struck und ihrer Zimmernachbarin Sabine Erler nichtviele Freunde. Dass Bettina auch übereifrig sein konnte und gerade gegenüberMenschen aus ihrem Viertel eher unbarmherzig war, stellen Lena und Kopper fest, alssie rekonstruieren, womit die junge Polizistin sich zuletzt beschäftigte. Ihr Wissen überdie Bayreuther Siedlung nutzte Bettina, um auf eigene Faust gegen alte Bekannte zuermitteln. So beobachtete sie das Fitnessstudio von Malte Boller und hatte BollersKumpel Hasan Kiser nicht zufällig bei einer Verkehrskontrolle mit einer Waffeerwischt.Aus Bettinas Aufzeichnungen und Fotos schließen die Kommissare, dass die jungeFrau glaubte, einem schwunghaften Handel mit Dopingmitteln in der Siedlung auf derSpur zu sein. Der endgültige Beweis allerdings war ihr nicht gelungen, deshalb gingdas Drogendezernat nicht auf ihre Hinweise ein. Von Lena und Kopper befragt, weistMalte Boller alle Verdächtigungen als haltlos zurück. Aber er und seine Jungs werdennervös und begehen Fehler, so dass Lena und Kopper an Bollers geheimenGeschäften dranbleiben.Während sich die Verdachtsmomente in Richtung Malte Boller verdichten, ist Lenairritiert. Sie kann sich nicht vorstellen, warum Robert Brandstetter ihr nichts vonBettinas Ermittlungen und einer Beschwerde des Drogendezernates gegen diePolizeischülerin berichtete. Ohnehin hat sie zunehmend den Eindruck, dassBrandstetter trotz seiner wohlmeinenden Fassade Ermittlungen in der Polizeischuleeher behindert als unterstützt. Dabei rückt diese immer stärker in den Fokus. Denn diekriminaltechnische Untersuchung Peter Beckers ergibt, dass Bettina erst nach ihremTod in die Siedlung gebracht wurde - getötet wurde sie auf einem Parkplatz ganz inder Nähe der Polizeischule. Bisher war Lena der Meinung, dass die Nerven vonTorben Brandstetter und Heiner Struck so dünn sind, weil sie um eine Mitschülerintrauern. Aber was, wenn die beiden in den Anabolikahandel verwickelt sind und sie eswaren, die Bettinas Gegner rechtzeitig vor ihren Observationen warnten? Doch alsLena und Kopper die Polizeischüler noch einmal verhören wollen, wird der ganzeJahrgang zum Einsatz abkommandiert ...


Arbeitstitel: -
Drehort: Ludwigshafen, Baden-Baden, Wittlich, Wittlich-Wengerohr
Produktionsfirma: Maran Film
Bildformat: 16:9
Quote: 9.55 Mio. / 24.70%
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kriminalhauptkommissarin Lena OdenthalUlrike Folkerts
Kriminalhauptkommissar Mario KopperAndreas Hoppe
Sekretärin Edith KellerAnnalena Schmidt
Kriminaltechniker Peter BeckerPeter Espeloer
Heiner StruckAdrian Topol
Sabine ErlerBritta Hammelstein
Torben BrandstetterMatthias Ziesing
Robert BrandstetterChristian Redl
Malte BollerRalph Herforth
Hasan KiserFahri Yardim

Stab

Rolle Darsteller
AußenrequisiteMichael Moll
Beleuchter/BeleuchtungstechnikMarkus Störr
ContinuityAnke Teuber
Erster AufnahmeleiterMonika de Roche
FilmgeschäftsführungJan Kist
GarderobeElke Maier
InnenrequisiteHelmut Lippmann
KameraRalf Nowak
KameraassistenzMichael Merkel
Kostüme/KostümbildStephanie Kühne
Location ScoutPamela Schmidt
Maske/MaskenbildnerMartina Hartmann
Musik/FilmkompositionenDirk Leupolz
OberbeleuchterMarcel Albrecht
ProduzentSebastian Hünerfeld
RegieassistenzRamona Wolff
SchnittAngela Springmann
Set-AufnahmeleitungRainer Sorg
SzenenbildAnette Reuther
Ton/FilmtonmeisterJochen Ress

Kommentare (0)