100%

gefiel dieser Tatort

Views: 538

Länge: 87 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 761

Erstaustrahlung: 04.04.2010

Sender: NDR

Tango für Borowski

I.Klaus Borowski soll den deutschen Jugendlichen Ralph Böttcher in Finnland zu einem laufenden Verfahren befragen - eine willkommene Abwechslung im Alltag des Ermittlers. Böttcher, ein 17-jähriger ehemaliger Junkie, lebt im Rahmen einer Resozialisierungsmaßnahme in einem finnischen Camp und soll ein Mädchen aus dem Nachbardorf, Anni, vergewaltigt und ermordet haben. Er bestreitet die Tat, sitzt aber zur Untersuchung in einem finnischen Gefängnis. Als Borowski und sein finnischer Kollege Mikko den Jungen zusammen nach Helsinki überführen wollen, unterläuft ihnen ein folgenschwerer Fehler: Ralph Böttcher schlägt Borowski nieder, überlistet Mikko und flüchtet in dessen Auto und vor allem mit dessen Dienstwaffe. Mikko, seine Kollegin Tuulia und deren Chef Rane nehmen die Verfolgung auf und untersuchen auch den Fall der toten Anni erneut. Borowski unterstützt sie dabei gemeinsam mit seiner deutschen Kollegin, der Polizeipsychologin Frieda Jung. Sie ist nachgereist, um ihrem Kollegen zu helfen. Doch die Ermittlungen drehen sich im Kreis - und Borowski weiß irgendwann nicht mehr, was er glauben soll. Schlaflosigkeit, verwirrende Gefühle für Frieda Jung und dieser seltsame finnische Tango bringen den Kieler Kommissar an seine Grenzen ...II.Ralph Böttcher, ein 17-jähriger ehemaliger Junkie, lebtim Rahmen einer deutschen Resozialisierungsmaßnahmein einem Camp in Finnland und wird verdächtigt,Anni, ein Mädchen aus einem Nachbardorf, vergewaltigtund ermordet zu haben. Klaus Borowski sollden Jugendlichen in Finnland zum laufenden Verfahrenbefragen. Der bestreitet die Tat. Als Borowski undsein finnischer Kollege Mikko den Jungen in die Untersuchungshaftnach Helsinki überführen wollen, gelingtBöttcher die Flucht mit Mikkos Dienstwagen. Der finnischeKommissar nimmt gemeinsam mit seiner KolleginTuulia und deren Chef Rane die Verfolgung auf.Borowski bewirkt, dass die Untersuchung des Mordesan Anni erneut aufgerollt wird. Gemeinsam mit seinerKollegin Frieda Jung, die zur Unterstützung nachgereistist, gelingt es Borowski nach und nach, den wortkargenfinnischen Landbewohnern ihre Geheimnisse zu entlocken.Es ist Mittsommer, und ,,weiße Nächte" führenbei Borowski zu erheblichen Schlafstörungen. VerwirrendeGefühle für Frieda Jung und dieser seltsamefinnische Tango bringen den Kieler Kommissar an dieGrenzen zwischen Traum und Wahrheit ...


Arbeitstitel: -
Drehort: Kiel, Helsinki (FIN), Ilomantsi (FIN)
Produktionsfirma: Studio Hamburg
Bildformat: 16:9
Quote: 6.21 Mio. / 19.30%
Drehtermin: 29 Juni 2009 bis 31 Juli 2009

Besetzung

Rolle Darsteller
Kriminalhauptkommissar Klaus BorowskiAxel Milberg
Polizeipsychologin Dr. Frieda JungMaren Eggert
Kriminalrat Roland SchladitzThomas Kügel
Polizist Mikko VäisänenJanne Hyytiäinen
Valtteri "Vallu" KuusinenAntti Reini
Ralph BöttcherFlorian Bartholomäi
Kalevi PohjanmiesJorma Tommila
Polizistin TuuliaSanne-June Hyde
Polizist Rane [Dienststellenleiter]Pekka Valkeejärvi

Stab

Rolle Darsteller
AusstattungPetri Neuvonen
Erster AufnahmeleiterNicole Zscherny
HerstellungsleitungKlaus Heydemann (FIN)
InnenrequisiteTommi Hourula
KameraAndreas Doub
KameraassistenzSchariew Alexander
Kostüme/KostümbildKarin Lohr
Maske/MaskenbildnerNatalie von Brunn
Musik/FilmkompositionenAndreas Lonardoni
OberbeleuchterFrank Marggraf
ProduktionsleitungDaniel Buresch
ProduzentJenni Lähteenmäki (FIN)
SchnittClaudia Fröhlich
Ton/FilmtonmeisterBenjamin Hill

Kommentare (0)