100%

gefiel dieser Tatort

Views: 290

Länge: 88 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 896

Erstaustrahlung: 19.01.2014

Sender: SWR

Ermittler: BlumPerlmann

Todesspiel

Fernsehfilm Deutschland 2014 Der Millionenerbe Benjamin Wolters wird tot in seiner Villa aufgefunden. Zwei Schüsse aus kurzer Distanz, keine Einbruchspuren. Die Liste seiner Feinde ist lang wie der Bodensee tief: Wolters war ein Zyniker, der es liebte zu provozieren, sich auf Kosten anderer zu amüsieren und sie von sich abhängig zu machen. Selbst die Mitglieder seiner Clique, die er am Tag zuvor bei Pizza und Champagner um sich scharte, kommen allesamt als Täter in Frage: Freund Marcus, dem Benjamin die Freundin ausspannte, Nadine, die er gerade zugunsten einer anderen eiskalt abservierte, die neue Geliebte Alisa Adam, der einstige Casting-Star Daniel, der es leider nur auf Platz zwei schaffte und umso mehr von Benjamins gutem Willen abhing. Autor Leo P. Ard und Regisseur Jürgen Bretzinger nehmen eine junge Generation um die 30 ins Visier, der nichts mehr heilig ist. Immer am Limit und auf der Suche nach dem ultimativen Kick. Denn auch das ist Konstanz: eine Insel der Reichen und Schönen. Privilegiert und durchaus talentiert, steht für sie der schnelle Erfolg im Fokus, ohne Rücksicht auf andere und auf sich selbst. Dabei wird alles zum Spiel – zum Todesspiel. Erstausstrahlung: 19.01.2014


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 16:9
Quote: -
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Klara BlumEva Mattes
Kai PerlmannSebastian Bezzel
Annika BeckJustine Hauer
Pathologe WehmutBenjamin Morik
Marcus PrachtTorben Liebrecht
Daniel GablerDaniel Roesner
Nadine WeissAlexandra Finder
Alisa AdamAnna Bederke
Benjamin WoltersMichael Pink
Klaus NobbeThomas Balou Martin
Julia NobbeSamantha Richter
Katharina SandersBritta Horn
Dr. WiedemannBrian Lausund
Rudolf SauerweinBernd Kohlhepp
SpurensichererManfred Lucha
PutzfrauHeidi Vogel-Reinsch

Stab

Rolle Darsteller
Musik:Tom Bioly / Benjamin Fröhlich
Kamera:Stefan Sommer
Buch:Jürgen Pomorin (= Leo P. Ard)
Regie:Jürgen Bretzinger

Kommentare (0)