0%

gefiel dieser Tatort

Views: 108

Länge: 88 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 280

Erstaustrahlung: 26.09.1993

Sender: NDR

Um Haus und Hof

Grausamer Fund am Elbufer: Ein Mädchen wurde brutal ermordet. Die ersten Spuren führen in ein vor den Toren Hamburgs gelegenes Dorf. Ihm entstammt nicht nur das Opfer, ein von den Eltern verlassenes Mädchen aus Sachsen, sondern auch der scheinbar Verdächtige, der um Haus und Hof gekommene Bauer Walter Grambek. Doch schon bald erweist auch er sich als Opfer. Mit dem Mord an dem Mädchen soll ein anderes Verbrechen verwischt werden. Hinter der idyllischen Dorffassade wird ein gnadenloser Kampf um Grund und Boden des Grambek-Hofes ausgefochten. Für die Hauptkommissare Stoever und Brockmöller ein harter Brocken, der "Dorfmafia" auf die Schliche zu kommen. Dabei entdecken sie in dem bei ihren Ermittlungen behilflichen jungen Polizisten Lukas Thorwald eindeutig ein kriminalistisches Talent, das in Zukunft das Team der Hamburger Mordkommission verstärken wird.


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 4:3
Quote: 12,83 Mio. / 39,50 % MA
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Hauptkommissar StoeverManfred Krug
Hauptkommissar BrockmöllerCharles Brauer
ThorwaldMark Keller
Uwe SchlüterFlorian Mertens
JuliaMartina Schiesser
Frau SchlüterGerda Gmelin
Walter GrambeckRainer Heise
WohlersGötz Schubert
Werner BüscherUlrich Faulhaber
Klaus PünjerJürgen Janza
Bankdirektor TreibmannEdgar Bessen
Dr. SchöpsFranz-Josef Steffens
JanineVictoria Pawlowski
BrückenwärterCharlie Rinn
GerichtsmedizinerIngo Feder
GutjahrVolker Bogdon
Frau JackeMarie Bäumer

Stab

Rolle Darsteller
RegieWerner Masten
BuchRaimund Weber
ProduktionRichard Schöps
ProduktionsleitungJens Meyer
AufnahmeleitungJörg Pawlik
RedaktionMatthias Esche
RegieassistenzRegine Smarsly
DramaturgieDieter Hirschberg
KameraSönke Hansen
SchnittMichael Breining
MusikKlaus Doldinger
SzenenbildHolger Wohlfarth
KostümeRenate Langer
MaskeIngeburg Ritter
BildtechnikWinfried Staschau
TonWolfgang Reme
MischungHans Gralke
TonschnittGaby Lübker

Kommentare (0)