0%

gefiel dieser Tatort

Views: 61

Länge: 97 Min.

Untertitel: Nicht Verfügbar

Folge: 149

Erstaustrahlung: 26.06.1983

Sender: NDR

Wenn alle Brünnlein fließen

Arnold Severing ist Bauunternehmer in einer Kleinstadt in Schleswig Holstein. Er hat sich um die Stadt. verdient gemacht - hat aber auch an der Stadt verdient. Im Moment wartet er händeringend auf den Zuschlag für den Bau einer Umgehungsstraße. Er hat investiert und braucht das Geld. Doch die Straße fällt der Konjunktur zum Opfer. Das ist nicht nur für ihn eine Katastrophe, sondern auch für die Inhaber kleiner Firmen, die von ihm abhängig sind. Herr Groth ist so einer. Als er von der Streichung des Bauvorhabens hört, dreht er durch. Am selben Tag liegt Arnold Severing tot in seinem Partykeller - vor sich eine Jagdflinte. Alles sieht nach Selbstmord aus. Das aber würde heißen, daß die Lebensversicherung nicht zahlt. Und dann bekäme Helmut Groth kein Geld. Es ist die Aufgabe von Kommissar Ronke, aufzuklären: War es tatsächlich Selbstmord, oder war es Mord?!


Arbeitstitel: -
Drehort: -
Produktionsfirma: -
Bildformat: 4:3
Quote: 13,11 Mio. / 38,00 % MA
Drehtermin: -

Besetzung

Rolle Darsteller
Kommissar BergmannLutz Moik
Harry RohwedderManfred Zapatka
Jutta NickelErika Strotzki
Hauptmeister WegenerPeter Buchholz
MonikaChristine Lorenz
Neumeier Heinrich Schweiger
GolzJochen Kolenda
Manfred StarekHeinrich Giskes
OlscheskyEdgar Hoppe
Herr MeschKarl Hans Meuser
Frau MeschGaby Reichardt
Benno KlotzerClaus Fuchs

Stab

Rolle Darsteller
Regie:Claus Peter Witt
Buch:Bruno Hampel
Kamera:Werner Hoffmann
Musik:Eugen Thomass

Kommentare (0)